Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

projects:starwars:projekt4 [2010/04/29 13:06] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +==== Ahsoka's Lekku ====
 +\\
 +"The making of" von Ahsoka Tano's Lekku.\\
 +\\
 +Hier das "Original"\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_00.jpg|}}\\
 +\\
 +Die hier vorgestellten Lekku bestehen im Wesentlichen aus weichem Schaumstoff (Kern) und Flüssiglatex (Haut). Der Schaumstoffkern ist aus dem Vollen gearbeitet, d.h. nach dem Grobzuschnitt erfolgt das Herausarbeiten der Form mit einer großen scharfen Schere.
 +Diese Variante erfordert einiges an handwerklichem Geschick, da man hier praktisch anhand von Fotos fast schon bildhauerisch vorgehen muss, um die komplexe Form herauszuarbeiten.
 +\\
 +Und hier die Stückliste:
 +  * Ultraweicher, flexibler Schaumstoff (PUR Ether - Schaumstoff mit Stauchhärte ca. 1,5 kPa)
 +  * Kleine Hartschaumstückchen für die Stirnprismen
 +  * ca. 1 bis 1,5 Liter weißer Flüssiglatex
 +  * ca. 0,5 Liter blauer Flüssiglatex
 +  * Eine kl. Flasche (20 ml) Universal-Abtönkonzentrat "schwarz" für Latex-Blauton
 +  * Eine hochelastische, dünne weiße Leggins
 +  * Patexkleber
 +  * Styroporkopf
 +\\
 +**Schritt 1:** Grobzuschnitt der vier Teilstücke. 2 x Seitenlekku, 1 x Rückenlekku, 1 x Kronlekku. Mittel- und Feinbearbeitung, bis die Lekkuteile (fast) in Form sind.\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_01.jpg|}}\\
 +\\
 +----
 +**Schritt 2:** Anheften der Lekkuteile an den Styroporkopf mit Stecknadeln. Anpassen der Kronlekku und anschließendes Feintuning der Übergänge mit der Schere.\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_02.jpg|}}\\
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_03.jpg|}}\\
 +\\
 +----
 +**Schritt 3:** Die Einzelteile können nun mit Patex an der Übergängen verklebt werden
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_04.jpg|}}\\
 +\\
 +----
 +**Schritt 4:** Um die Oberfläche zu glätten wird das Ganze nun mit einer dünnen Stretchleggins überzogen. Das dichte Gewebe verhindert später auch, dass das Flüssiglatex zu tief in den Schaumstoff eindringt und die Lekku dadurch zu steif werden lässt.
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_05.jpg|}}\\
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_06.jpg|}}\\
 +\\
 +----
 +**Schritt 5:** Stirnprismen mit einem Cutter vorschneiden, mit mittlgrobem Sandpapier in Form bringen und mit Flüssiglatex imprägnieren.
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_07.jpg|}}\\
 +\\
 +----
 +**Schritt 6:** Anschließend werden die Prismen auf die Lekku aufgeklebt und das Auftragen von ca. 10 bis 15 Schichten mit weißem Flüssiglatex kann beginnen.\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_08.jpg|}}\\
 +\\
 +----
 +**Schritt 7:** Ornamente (die Flächen, die später blau werden) mit Bleistift anzeichnen und mit abgetöntem Latex-Blau ausmalen. Achtung! Der Farbton ändert sich erheblich nach dem Trocknen - daher Probeanstrich abwarten und ggf. nachtönen. Auch Hier braucht man einige Schichten, um eine gute Farbdeckung zu erhalten.
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_09.jpg|}}\\
 +\\
 +----
 +**Schritt 8:** Zum Schluss werden die Stirnprismen noch mit Modellbaufarbe koloriert.
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_10.jpg|}}\\
 +\\
 +----
 +Fertig!
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_11.jpg|}}\\
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_12.jpg|}}\\
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_13.jpg|}}\\
 +\\
 +----
 +**Ahsoka Tano (Tyla Rey) mit Little-R2 live auf der JEDI-Con 2010**\\
 +\\
 +{{:projekte:basteln:lekku:lekku_14.jpg|}}\\
 +\\
 +Möge die Macht mit Euch sein ;-)
 +